Warum ein Relaunch meistens eine schlechte Idee ist

geschrieben von
In Relaunch

Vor einiger Zeit kam ein Kunde zu mir der seine Seite relaunchen wollte. Natürlich wollte ich wissen warum.

Ich: Warum denken Sie, dass ein Relaunch notwendig ist?

Kunde: Das Design ist ein wenig angestaubt und gefällt mir nicht mehr so. Außerdem haben sich ein paar unserer Dienstleistungen geändert.

Ich: Warum aktualisieren sie nicht zuerst die Dienstleistungen?

Kunde: Ich wollte das alles in einem Aufwisch machen. Es kommen sowieso nicht so viele Leute über die Seite und ich dachte mit einem Relaunch könnte man das auch angehen.

Ich: Sie wollen also mehr Kontaktanfragen über Ihre Seite erhalten?

Kunde: Auch, aber die Seite soll auch schick aussehen. Meine Konkurrenten haben alle moderne Seiten und die stehen bei Google ganz oben.

Dieser Gesprächsverlauf ist sehr typisch. Ein Relaunch ist aber oft nicht das richtige Mittel. Es ist sehr verlockend alles auf Null zu setzen und wieder auf der Grünen Wiese zu beginnen, allerdings behebt man so nicht die Probleme einer Webseite.

Nur weil der Wasserhan tropft, reisst man nicht das ganze Haus ab und baut ein neues. Man repariert den tropfenden Wasserhan.

Genauso sollte man auch an die Verbesserung seiner Webseite herangehen. Finde heraus, wo die tropfenden Wasserhähne auf deiner Webseite sind und repariere diese.

weitere Artikel

Kommentar schreiben